RedirectSample() Tipps und Tricks für Ihren Umzug nach München | TURTLEBOX Blog

Tipps und Tricks für Ihren Umzug nach München

Geposted am 10.06.2016 von Oliver Mund

Umzugskisten von TURTLEBOX > Umzugstipps Blog > Umzug nach München

München ist ein beliebtes Pflaster. Viele Menschen möchten in die pulsierende Metropole ziehen, aber Wohnraum ist extrem knapp. Das führt zu enormen Engpässen bei denen, die nach München ziehen wollen und Vermieter können mittlerweile fast vollständig die Mietkonditionen und vor allem die Preise diktieren. In dieser Übersicht haben wir ein paar wertvolle und praktische Tipps und Tricks versammelt, damit Ihr Umzug nach München gelingt.

München Wohnung Tipps

Die perfekte Wohnung für einen Umzug nach München finden

Das Wichtigste was Sie bei einem Umzug nach München beachten müssen, ist das Sie Kompromisse machen werden müssen. Sie werden nicht Ihre Traumwohnung zum Schnäppchenpreis finden. Das ist unrealistisch. Priorisieren Sie: lieber bessere Verkehrsanbindung oder größere Wohnung? Falls man einen Balkon oder eine Garage will, muss man wohl auf eine Badewanne oder eine gemütliche Wohnküche verzichten. Überlegen Sie sich ob Sie nicht auch am Stadtrand leben wollen. Der viel beschworene Wohnungsmangel ist vor allem im Zentrum von München ein Problem und lässt nach sobald man an den Stadtrand gelangt. Durch die gute Verkehrsanbindung in München dauert ein Weg bis zur Stadtmitte oft nicht viel länger als innerhalb von München.

Gerade in München werden Sie häufig mit einem Makler zu tun haben. Erscheinen Sie vorbereitet. Machen Sie sich Gedanken, was Ihnen wichtig ist und welche Kriterien Sie von einer Wohnung erwarten. Erscheinen Sie professionell, vertrauenswürdig und vor allem pünktlich. So machen Sie einen guten Eindruck beim Makler. Übertreiben Sie es aber nicht – erscheinen Sie nicht mit einer riesigen Bewerbungsmappe; der Makler ist nicht an Ihrer Lebensgeschichte interessiert. Wer weniger als das Doppelte des Mietpreises verdient, sollte einen Bürgen parat haben. Der Makler wird versuchen das Risiko für den Vermieter zu mindern.

Die Alternative ist eine Wohnung vermittelt zu bekommen. Mund-zu-Mund-Propaganda ist besonders bei Wohnungsmangel besonders effektiv. Durch eine Weitervermittlung oder weil Sie jemanden kennengelernt haben, haben Sie meist bereits einen Fuß in der Tür. Ein Großteil der Wohnung erscheint gar nicht am Wohnungsmarkt, weil sie schon vorher vergeben werden. Eine weitere Alternative die gerade für einen Umzug innerhalb von München immer beliebter wird, ist der Wohnungstausch. Schauen Sie ob Sie nicht jemanden finden können, der Ihre alte Wohnung mit einer Wohnung, die zu Ihrem Profil passt, tauschen will. Den letzten Tipp zum Finden einer Wohnung, den wir geben können, ist die Mitgliedschaft in einer Genossenschaft. Hier haben Sie Vorteile innerhalb der Genossenschaftseigentümer eine Wohnung zu bekommen.

München Umzug planen

Umzug nach München – Organisation ist alles

Jeder Umzug ist vor allem eine organisatorische Herausforderung. Es müssen Pläne erstellt werden, Helfer organisiert werden, Räume vermessen und die neue Wohnung eingerichtet werden. Nachdem Sie vorerst alle offenen Fragen mit dem Vermieter oder seinen Vertretern geklärt haben und alle Mängel besichtigt und dokumentiert haben, müssen Sie noch entsprechend Urlaub beantragen, falls nötig, für den festgelegten Umzugstermin. Hier finden Sie eine Checkliste für Ihren persönlichen Umzug:

  • Erstellen Sie eine Umzugsliste mit allen Dingen, die Sie benötigen und mit denen Sie für ihren Umzug nach München benötigen und entrümpeln Sie Ihren Keller, Ihren Dachboden und Ihre Garagen.
  • Vermessen Sie die neue Wohnung und zeichnen Sie einen Einrichtungsplan für alle Zimmer. Planen Sie etwaige Renovierungsarbeiten in Ihrer alten Wohnung. Dabei sollten Sie sich auch gleich um alle notwendigen Werkzeuge für das Abbau und wenn möglich zusammenbauen von Möbeln in der neuen Wohnung kümmern.
  • Vergessen Sie nicht den Nachsendeantrag für die Post, neue Telefonanschlüsse, alte Verträge kündigen, falls passend sich um Kindergarten- oder Schulplätze für die Kinder kümmern.
  • Deklarieren Sie eine Parkzone vor der neuen Wohnung für den oder die Transporter, die Sie für den Umzug in München nutzen. Lassen Sie sich gemachte Termine und Verabredungen bestätigen.
  • Besorgen Sie sich jemanden, der während des Umzugs bei der Kinderaufsicht behilflich ist.
  • Packen Sie sukzessive alle Dinge, die Sie nicht mehr benötigen in Umzugskisten. So müssen Sie nicht alles auf einmal verpacken.
  • Informieren Sie Freunde, Familie und Nachbarn über den Umzug und geben Sie die neue Adresse aus. Geben Sie den Adresswechsel auch Ihrer Bank und anderen dauernden Vertragspartner wie z.B. Ihrer Versicherung bekannt. Melden Sie sich auch beim Einwohnermeldeamt um.
  • Prüfen Sie während des Umzugs Treppenhäuser und dokumentieren Sie Schäden vor dem Umzug. Überprüfen Sie die Übergabeprotokolle von alter und neuer Wohnung ganz genau.
  • Kümmern Sie sich auch um ein wenig Verpflegung für Helfer oder Spediteure.
 

Autor: Oliver Mund

Weitere hilfreiche Umzugstipps: Umzugstipps Übersicht