Umzugsboxen mit vielen Vorteilen!

Unsere stabilen Umzugsboxen vereinfachen Ihnen den Umzug. Informieren Sie sich jetzt über die Vorteile, die unsere grünen Boxen bieten.

 

Mehr erfahren
Umweltfreundlich
Umweltpreis Umzugsboxen
Umweltpreis-Gewinner!*
Das Mehrwegkonzept kann erhebliche Mengen an Kartonage einsparen: „Spart 87 % der CO2 Emissionen, die bei der Verwendung von herkömmlichen Umzugskartons entstehen“, Klimaschutzberatung ClimatePartner**
Mehr erfahren
So funktioniert TURTLEBOX
  • Umzugsboxen mieten
    Wir liefern

    Einfach online oder per Telefon bestellen

  • Umzugskisten packen und umziehen
    Du ziehst um

    Du packst und
    ziehst um

  • Umzugskartons nicht entsorgen
    Wir holen ab

    Wenn du fertig bist, holen wir die Boxen ab

Jetzt Bestellen
Fünf Vorteile auf einen Blick
  • Kostenlose Lieferung - Umzugsboxen
    Kostenlose Lieferung &
    Abholung ab 99€ Bestellwert (1)
  • Stabile Umzugskisten
    Stabil, sicher stapelbar
    & wetterfest
  • Sauberer als gebrauchte Umzugskartons
    Sauber & geruchsneutral
  • Umweltfreundliche Umzugsboxen
    Umweltfreundlich
  • Günstiger als Umzugskartons
    Bis zu 50% günstiger
    als Umzugskartons

(1) Dieses Angebot gilt nur in bestimmten PLZ-Gebieten. In anderen Regionen können die Kosten abweichen. Hier können Sie rausfinden, welche Konditionen für Ihre Bestellung gelten. Außerdem gilt dieses Angebot nicht bei Buchung von Selbstabholung, da hier bereits besondere Preisvorzüge gewährt werden.

Bücherkartons - Umzugsboxen - Möbelroller - grün - TURTLEBOX
Umzug Bewertung

Und was sagen unsere Kunden zu TURTLEBOX?

Michael

 

Starke Lösung! Sowohl die Systembox an sich - Größe, Stabilität, Stapelbarkeit, Deckel etc.- wie auch der Service mit Zustellung und Abholung haben unsere Erwartungen mehr als übertroffen!
Wir werden Ihr System gerne weiterempfehlen.

Mehr Bewertungen lesen
Süddeutsche Zeitung

Clever umziehen mit unseren praktischen Boxen

Es gibt mal wieder einen neuen Trend in den Großstädten wie München, Hamburg und Berlin. Der Trend kommt aus dem Bereich der sog. Sharing Economy. Denn man muss nicht unbedingt alles besitzen. Häufig reicht auch die gemeinsame Nutzung, zum Beispiel die externe Anmietung. Ein Beispiel hierfür sind die mittlerweile allseits bekannten Car-Sharing-Anbietern, deren Service mittlerweile auch in jeder Großstadt verfügbar ist. Besonders bei Gegenständen, die man nur selten benötigt, macht diese Form der Nutzung sehr viel Sinn. So auch bei dem nur sehr unregelmäßig benötigtem „Umzugskarton“, um den es hier geht.

Ganz im Sinne der Sharing Economy vermietet TURTLEBOX stabile und langlebige Umzugsboxen aus Kunststoff als Ersatz für den üblichen Kauf von Umzugskartons. In einem Mehrwegkreislauf werden die grünen Umzugskisten nach jeder Nutzung gereinigt und instandgesetzt, um dann an den nächsten Kunden weitervermietet zu werden. Durch ihre ständige Wiederverwendung werden Ressourcen eingespart, denn es müssen keine Umzugskartons oder andere Behältnisse erworben werden, die dann ungenutzt im Keller oder auf dem Dachboden „verschimmeln“. Außerdem sind die Umzugsboxen immer im Einsatz, so dass nicht nur durch die Wiederverwendung, sondern auch durch die optimale Ausnutzung Ressourcen eingespart werden.

So funktioniert unser Service

Das Konzept ist einfach: Der Kunde bestellt entspannt online oder per Telefon seine Boxen und ggf. zusätzliches Umzugsmaterial. TURTLEBOX liefert ihm seine gemieteten Umzugsboxen zum Wunschtermin nach Hause. Der Kunde packt seine Sachen in die Kisten und zieht selbst um. Nachdem der Kunde seine Sachen ausgepackt hat, werden die Umzugskisten an der neuen Adresse wieder abgeholt. Ein entscheidender Unterschied zur eigenen Besorgung der Umzugskartons: Die Boxen werden direkt bis in die Wohnung geliefert und auch bei Abholung wieder aus der Wohnung abgeholt. Es entfallen also das mühsame Schleppen von Umzugskartons über mehrere Stockwerke und der sich oft schwierig gestaltende Transport der sperrigen Kartons im eigenen PKW.

Die Umzugsboxen werden wochenweise vermietet. Mindestmietzeit ist somit eine Woche. Selbstverständlich kann man sie aber auch früher zurückgeben, wenn man sie bspw. nur für ein oder zwei Tage benötigt. Der Kunde kann die Miete jederzeit verlängern. Sollte er zum Beispiel nicht rechtzeitig mit dem Auspacken fertig werden, kann er – auch kurzfristig – die Umzugsboxen-Miete verlängern. TURTLEBOX bietet außerdem unterschiedliche Pakete mit unterschiedlichen Mietzeiten je nach Bedarf. Für kleine bis mittelgroße Umzüge benötigt man die Boxen je nach Fall zwei bis 4 Wochen. Hierfür bietet TURTLEBOX günstige 3-Wochenpakete an. Für große Privatumzüge benötigt man manchmal auch länger. Hierfür gibt es ebenfalls passende Mietzeitangebote zu einem fairen Mietpreis.

Was für Umzugsboxen gibt es und welche Eigenschaften haben sie?

Die Standard-Umzugbox von TURTLEBOX hat ein Fassungsvermögen von 68l. Dies entspricht dem Volumen eines normalen Umzugskartons. Die Außenmaße der Box sind 60cm x 40cm x 34,5cm (Länge x Breite x Höhe). Die Box wiegt etwa 3kg. Bedingt durch das stabilere Material ist das Gewicht etwa doppelt so hoch wie bei einem von der Größe vergleichbarem Umzugskarton, der ca. 1,5kg wiegt. Im gefüllten Zustand fällt der Unterschied im Gewicht jedoch kaum noch auf. Das Gegenteil ist sogar der Fall: Durch die hohe Stabilität der Griffe lässt sich die Kunststoffbox sogar besser handhaben als der Karton.

Neben der Standardbox gibt es auch eine kleinere Variante, die sog. BabyTurtle. Sie ist für schwere Gegenstände wie Bücher, CDs und ähnliches gedacht und hat ein Fassungsvermögen von 21l. Die Maße der kleinen Box beträgt 40,0 cm x 30,0 cm x 24,5 cm (Länge x Breite x Höhe). Das Gewicht der Box ist geringe 1,5kg. Der Clou an der BabyTurtle ist, dass sie die halben Grundmaße der oben beschriebenen Standardbox hat. Dadurch lassen sich genau zwei kleine Boxen auf eine Große stapeln. Dieses modulare Boxensystem gibt es nur bei TURTLEBOX. Es spart Platz im LKW und in der Wohnung. Durch die spezielle Passform der Boxen verrutschen sie auf dem Transport nicht.

Wieso Umzugsboxen mieten anstatt kaufen?

Umzugsboxen aus Kunststoff kann man im Baumarkt (z. B. bei OBI, Bauhaus oder Hornbach) oder auch online kaufen. Diese kosten in etwa zwischen 8 und 30€ je nach Größe und Qualität. Schnell benötigt man für einen Umzug aber 20, 40 oder bis 150 Boxen abhängig von der Größe des umzuziehenden Haushalts. Die Anschaffung dieser Mengen würde eine unverhältnismäßig hohe Investition notwendig machen. Der Kauf lohnt sich in der Regel nicht vor dem Hintergrund der einmaligen Nutzung. Nach dem Umzug stehen dann die Boxen unnötig rum und besetzen wertvollen Stauraum.

Die einzig wirtschaftliche Alternative zur Anmietung von Umzugsboxen bleibt der Kauf von Umzugskartons. Umzugskartons weisen gegenüber der Umzugsbox einige Nachteile auf. Angefangen bei der Stabilität der Griffe und des Boden, wo schnell etwas zu Bruch gehen kann. Außerdem halten die soliden Kunststoffwände einen Stoß deutlich besser ab als es die Pappwände von Umzugskartons können. Auch bei der Stapelbarkeit sind sie deutlich unterlegen. Berücksichtigt man dann noch den Service der Lieferung und Abholung liegt es auf der Hand: Da es sich preislich ähnlich verhält, ob man die Boxen mietet oder die Kartonage kauft, sind die Kunststoffboxen objektiv deutlich überlegen.

Fazit: Vorteile der Miete von Umzugsboxen

Die TURTLEBOX Umzugsboxen sind äußerst stabil und langlebig. Sie sind so nicht nur gut zum Schutz des Umzugsgutes geeignet, sondern helfen auch Ressourcen einzusparen, denn ein handelsüblicher Umzugskarton hält in der Regel nicht mehr als drei Umzüge. Umzugsboxen von TURTLEBOX halten mehrere 100 Verwendungen.

Gegenüber Umzugskartons haben die Umzugsboxen viele Vorteile, die sich in der Praxis schnell beweisen:
 

  • Ihre Stoßfestigkeit verhindert, dass durch Schläge von außen der Inhalt zu Bruch geht.
 
  • Die Stapelbarkeit bietet die Möglichkeit die Boxen im LKW bis an die Decke zu stapeln. Dies sorgt für eine optimale Raumausnutzung. Mit handelsüblichen Umzugskartons ist dies nur schwer vorstellbar. Die passgenaue Form vereinfacht das Stapeln aufeinander und verhindert ein Verrutschen der übereinander gestapelten Boxen.
 
  • Die festen Boxen verhindert ein Reißen des Bodens, eine Situation, die man von Umzugskartons nur zu gut kennt.
 
  • Auch die Griffe sind rissfest und vereinfachen so das Tragen. Hier ist man von Umzugskartons auch etwas anderes gewöhnt.