RedirectSample() Gründe für einen Büroumzug | Ratgeber Büroumzug | Tipps & Tricks für den Umzug
« Zurück zur Übersicht

Gründe für einen Büroumzug

Ein Büroumzug und der damit verbundene Standortwechsel kann eine wichtige strategische Entscheidung sein. Er hat in der Regel großen Einfluss auf das Unternehmen als Ganzes: die Unternehmenskultur und die Mitarbeitermotivation, selbst die Marke und die Wahrnehmung des Unternehmens kann hierdurch beeinflusst werden. Ein Umzug kann das Firmenwachstum unterstützen, helfen Kosten einzusparen oder Produktivität und Effizienz steigern. Aber ein Firmenumzug ist auch eine der stressigsten Situationen, die es für eine Firma gibt und es wird häufig die operative Geschäftstätigkeit zeitweise eingeschränkt. Die Umzugsplanung des Büroumzugs sollte deshalb frühzeitig angegangen werden und nicht unterschätzt werden. 
 

Vor der Umzugsentscheidung sollte sich deshalb das Management fragen, welche Ziele mit einem Umzug erreicht werden sollen. Die Geschäftsführung sollte diese Ziele bei jeder Entscheidung im Hinterkopf behalten und ebenfalls mögliche negative Konsequenzen reflektieren. In den folgenden Artikeln werden viele Faktoren beschrieben, die es der Geschäftsführung vereinfachen soll, strategische Ziele zu definieren.

Die Firma wächst aus den Büroflächen

Wachstum ist ein positiver Effekt für eine Firma. Irgendwann kommt aber jede Bürofläche an seine Grenzen und spätestens, wenn es keinen Platz mehr für neue Schreibtische gibt, sollte man sich Gedanken machen. Wenn keine Erweiterungsflächen mehr im Gebäude zur Verfügung stehen, dann bleibt keine Alternative mehr zum Umzug.
 

Mit der Weiterentwicklung einer Firma entwickelt sich auch die Anforderung an das neue Büro. Versuchen Sie mit dem Umzug das positiv durch Wachstum geprägte Firmenimage weiter zu verbessern und suchen sie sich eine Bürofläche, die ihr Unternehmen unterstützt.

Verbesserung des Standorts

Manchmal entstehen gute Ideen in der Garage und manchmal liegt die Garage weit weg im Niemandsland. Was einst eine kosteneffiziente und ausreichende Arbeitsumgebung darstellte, kann sich schnell in eine Wachstumsbremse entwickeln. Wenn Kunden und Mitarbeiter zu weit entfernt sind, kann ein Standortwechsel aus strategischen Gründen starke, positive Impulse erzeugen.

Modernisierung der Bürofläche

Ein Umzug in moderne Bürofläche mit hoher technischer Ausstattung (Klimatisierung / Kühlung / professionelle IT-Infrastruktur) kann die Mitarbeiterzufriedenheit und die Produktivität der Firma steigern. Je nach Immobilienmarkt muss ein solcher Umzug nicht unbedingt teurer sein als die alte Bürofläche.

Verkleinerung der Mietfläche

Es muss nicht immer größer sein. Manchmal macht es Sinn seine Firma kleiner und flexibler aufzustellen und fixe, laufende Kosten durch die Anmietung einer kleineren Fläche zu reduzieren.

Der Mietvertrag läuft aus

Wahrscheinlich der häufigste Grund für einen Umzug ist, wenn der Mietvertrag ausläuft und man die Option hat seine Situation zu verbessern: z.B. durch den Umzug in eine modernere und/oder preiswertere Bürofläche.

Zusammenlegung von mehreren Unternehmenssitzen

Manchmal ergibt die Historie eines Unternehmens, dass die Firma an unterschiedlichen Standorten tätig war. Eine Konsolidierung von Standorten kann für die Zusammenarbeit förderlich sein.

Freisetzung von Kapital

Befindet sich die Immobilie im eigenen Besitz kann es hilfreich für das Unternehmen sein, das Kapital in das operative Geschäft zu investieren als es in der Immobilie zu binden. Gleichzeitig kann man in eine modernere „Miet“-Immobilie wechseln.

Autor: Oliver Mund



 


Wenn Dir der Artikel gefallen hat, freuen wir uns über ein LIKE: